Concerto da camera für Klavier, Flöte und Streichquintett WoO 97 (Artikelnummer: AM9.501)

Komponist

Woelfl, Joseph (1773  - 1812)

Dauer in Min.

  • Allegro moderato 8:20

  • Romance. Andantino 2:00

  • Finale. Allegro moderato 5:20

Edition

Nach Stimmensatz des Verlages Chappell von Margit Haider-Dechant

Besetzung

Flöte, Klavier, 1. und 2. Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass

Bemerkungen

Die Besetzung entspricht den englischen Gepflogenheiten zu Beginn des 19. Jahrhunderts, wo  Kammerkonzerte dieser Art sehr beliebt waren. Das Concerto besteht aus drei Sätzen. Es beginnt mit einem umfangreichen Allegro moderato, worauf eine kurze "Romance" folgt. Das Finale ist ein groß angelegtes Rondo im Stil der neueren Polonaise. Diese Form entwickelte Ende des 18. Jahrhunderts Fürst Ogínski in Polen, der ein Schüler Joseph Woelfls war. Mit seinem höchst anspruchsvollen Solopart eignet sich dieses Konzert mit seiner kleinen Besetzung auch vorzüglich für öffentliche Meisterklassenprüfungen.

Aufführungsmaterial: Bitte wählen Sie eine Option.



Preis: 24,20 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Copyright MAXXmarketing Webdesigner GmbH